Scharfe Sauce

Freigegeben in Filmography
  • BASH film: 15 
  • Regie: Bashar Shbib
  • Jahr, Land, Medium: 2008, Canada, Color, 35mm
  • Dauer, (Format): 80:57 minutes (NTSC)
  • Genre: Fiction, Comedy

Hot Sauce

Auf den Spuren des B-Film-Regisseurs Bill Gabriel Young erforscht Hot Sauce den Geschmackssinn. Bill versucht sein Leben wieder zusammenzustückeln, nachdem der bei einem Überfall bewusstlos geschlagen wurde und sein Gedächtnis verloren hat. Mit Hilfe seiner Freundin Bella findet er heraus, dass er sich durch scharfes Essen kurzzeitig an sein altes Leben erinnern kann. Seine darauf folgenden Gelage zeigen ihm aber nur, dass sein altes Leben es möglicherweise nicht wert ist, gelebt zu werden.

Humorvoll erzählt von Bills Tochter Tanya, einer altklugen zehnjährigen Zynikern, mischt die Geschichte direkte Erzählung mit Dokumentarfilm-artigen Interviews mit Menschen aus Bills Vergangenheit. Je mehr Bill über sich selbst erfährt, desto klarer wird: Keiner der Befragten hat ein gutes Bild von ihm, alle beschreiben ihn als einen dubiosen, taktlosen Mann mit wenig bis gar keinem Talent als Filmemacher. Am Ende ist es Tanya, die dem durch diese Offenbarungen tief erschütterten Bill zeigt, dass es auch in seinem Leben genug Dinge gibt, die es wert sind, erinnert zu werden.

STAB UND BESETZUNG

Darsteller: BASHAR SHBIB, SUSAN EYTON-JONES, MAÎA NADON CHBIB
Produktionsleiter: PIERRE LATOUR
Kamera: JAY FERGUSON
Schnitt: HEIDI HAINES
Musik: JEAN-FRANÇOIS FABIANO
Künstlerische Leitung: KARINE ZERBÉ
Drehbuch & Idee: BASHAR SHBIB
Aufnahmeleitung: MICHEL ZGARKA
Produzent/Regie: BASHAR SHBIB
Mit finanzieller Beteiligung von: TELEFILM CANADA und SODEC (Société de développement des entreprises culturelles), Crédit d'Impôts Province du Québec, Canadian Tax Credit

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

---------