Panik

Freigegeben in Filmography
  • BASH film: 19
  • Regie: Bashar Shbib
  • Jahr, Land, Medium: 1997, Canada, Color, 35mm
  • Dauer, (Format): 84:00 minutes (NTSC)
  • Genre: Fiction, Drama

Panic

Harry (Robin Andrew-Wilcock), ein würdevoller aber heruntergekommener Transvestit, schreibt Radio-Dramas. Eines Nachts sitzt er im Studio um sein neuestes Werk «Panic» über eine Frau deren grösster Traum es ist, Schundliteratur zu schreiben, aufzunehmen. Harry wird unterstützt von Jack (Patrick Garrow), einem homophoben Tontechniker mit Macho-Attitüde.

Harry's Stück erzählt die Geschichte von Marion (Diane Carlson), einer schüchternen und uneleganten Autorin, die ihre erste grosse Chance bekommt, als ihr ein Vertrag angeboten wird, für den sie eine Geschichte in drei Tagen schreiben muss.

Gleichermassen konfrontiert mit Gelegenheit und Deadline hat sie eine Schreibblockade. Mit einem geborgten Kassettenrekorder sucht Marion Inspiration in mitgeschnittenen Gesprächen von Fremden und sie beginnt, eine Geschichte um Mord und Intrige in der Kunstwelt zu weben. Stück für Stück verliert sie sich in einer fiktionalen Welt von schönen Menschen und exotischen Umständen, und die Grenze zwischen Fantasie und Wirklichkeit verschwimmt zunehmend.

Jack beobachtet Harry in der Aufnahmekabine. Seine anfängliche Verachtung wird zu Neugier und schließlich Respekt. Eine vorsichtige Freundschaft entwickelt sich zwischen den beiden Männern und zeigt auf, dass sie einander nicht so unähnlich sind wie es den Anschein hat.

 

"Grandios gespielt von Robin Andrew Wilcock … der Film leidet definitiv nicht an einem Mangel an Fantasie. Genau so wenig wie sein Schöpfer."
Bill Brownstein, The Gazette

"Eine Geschichte über Verständnis und Menschlichkeit."
Huguette Roberge, La Presse

"Drei Realitäten für einen Gedankengang in einem Film der sehr gut gelingt."
Juliette Ruer, Voir

"Mit unbestreitbar photogenen Schauspielern, gelenkt um improvisierte Scripts, deren Originalität gut mit dem Tagesmenü eines billigen Schnellrestaurants konkurrieren könnte. Eine Übung in Erzähltheorie – und sehr erfolgreich dabei."
Martin Bilodeau, Le Devoir

STAB UND BESETZUNG

Darsteller: ALEXANDRA WOODWARD, ROBIN ANDREW WILCOCK, DIANE CARLSON, PATRICK GARROW, DICK COWARD, DOMENIC CARAPELLA
Künstlerische Leitung: MARIE HÉLÉNE PANISSET
Kamera : ALEX MARGINEANU, JAY FERGUSON
Schnitt: MARIE H'ELÉNE PANISSET
Musik: CHRISS LEE, TALAMASCA, BASHAR SHBIB
Drehbuch: BASHAR SHBIB, HAROLD VON KURSK 
Aufnahmeleitung: MICHEL ZGARKA
Produktoinsleitung: PIERRE LATOUR
Produzent & Regie: BASHAR SHBIB
Mit finanzieller Beteiligung von TELEFILM CANADA und SODEC (Société de développement des entreprises culturelles), Crédit d'Impôts Province du Québec und Canadian Tax Credit

Mehr in dieser Kategorie: « Strenge Züchtigung Bone »
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

---------